Vertrauen

July 8, 2017

Erinnern Sie sich noch, als Sie klein waren? Ich höre heute noch die Stimme meiner Mutter, wie sie mir nachruft: "Zieh deine Schuhe an! Es ist kalt draußen und es regnet." Um meiner Eigenwilligkeit etwas Ausdruck zu verleihen, überhörte ich diesen freundlich-strengen Hinweis und schlug schnell die Türe hinter mir zu. Barfuß kann man sowieso besser auf Bäume klettern.  Es gab keinen Baum in unserer Umgebung, den ich nicht kannte. Es war einfach herrlich! Oben in den Baumwipfeln, wo ICH alles, aber MICH niemand sah. Wer braucht da schon Schuhe?  Bäume sind wunderbare Wesen. Sie strahlen so viel Kraft und Ruhe aus. Ein Hort der Geborgenheit, ein Zuhause für meine Seele, Freunde fürs Leben. Hier oben lernte ich, zu vertrauen. Ich wußte, dass ich mich immer auf meine Bäume verlassen konnte, denn sie waren  immer für mich da. Mit Ihnen konnte ich alles teilen: mein Lachen, mein Weinen, meine Angst und mein ganzes Glück.

 

Es gibt majestetische Bäume, so groß wie unsere größten Probleme. Als Kinder wären wir mit einem Gottvertrauen einfach hoch geklettert. Heute stehen wir unten und während wir unseren Blick nach oben in die Baumkrone richten, verliert uns meist der Mut und wir fangen gar nicht erst an, uns der Herausforderung zu stellen. Wieso erkennen wir nicht die Kraft, die jedem Problem und jeder Krise inne wohnt? Spüren Sie nicht auch die Kraft der Bäume? Je größter sie sind, desto mehr Energie wohnt ihnen inne? Glauben Sie mir, jedes Problem bringt seine Lösung bereits mit. Halten Sie inne und spüren Sie die unsichtbare Hand, die uns nach oben ziehen möchte, wenigstens auf den ersten Ast. Sobald  wir den ersten Schritt gewagt haben, folgt der Rest von ganz alleine. Bezwingen Sie Ihre Probleme, indem Sie sich Ihnen stellen und nutzen Sie die Kraft, die Sie in der Regel für das Wegdrücken, Vermeiden und in ihre ablehnende Haltung stecken. Nehmen Sie ihren Kummer an! Vertrauen Sie darauf, dass das Leben Sie bedingungslos liebt und in jedem Schmerz eine große Chance versteckt ist. Gerade im Leid entwickeln wir uns besonders schnell und öffnen uns dem Bewußtsein, dass uns der Wahrheit näher und näher bringt.

 

Vertrauen Sie - jedem einzelnen Moment Ihres Lebens! Geben Sie den Widerstand gegen die Realität und sich selbst auf. Gehen Sie den Problemen nicht mehr aus dem Weg! Erkennen Sie in jeder Krise einen besonders schönen Baum, den Sie hochklettern müssen - mit oder ohne Schuhen. Und wenn Sie schliesslich oben angekommen sind und nach unten sehen, werden Sie merken, wie toll sie alles gemeistert haben. Von hier oben gesehen, wirken all die anderen Probleme klitzeklein. Spüren Sie die unsichtbare Hand, die Ihnen stolz auf Ihre Schulter klopft und spüren sie die Kraft, die Ihnen ungemindert zufließt. Denn das Vertrauen ins Leben wird Sie für Ihren Mut reich beschenken!

 

 

 

 

 

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

May 14, 2018

May 13, 2018

December 1, 2017

November 22, 2017

November 12, 2017

October 22, 2017

August 17, 2017

Please reload

Archiv
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square