Das Glück zu meinen Füssen

April 14, 2017

Welch eine Pracht, welch eine Fülle, welch ein Glück und welch ein Duft liegt zurzeit in der Luft! Es ist die Zeit, in der ich mich einfach nur eins mit der Natur fühle, eingebunden in das All-Eine. Der Duft des Frühlings steckt so voller Energie, dass jede Zelle meines Körpers vor Freude glücklich gluckst und die vorhandenen Kräfte wie ein Schwamm dankbar aufsaugt, um eigene Regenerationsmaßnahmen in mir zu bewältigen. Nicht nur die Natur ist im Aufbruch, auch wir Menschen sind in Aufbruchsstimmung. Unser Körper läuft auf Hochtouren und wir können ihn wunderbar unterstützen, wenn wir ihn bei seiner Entgiftung mit viel klarem Wasser unterstützen, mit rohen Köstlichkeiten – nämlich in Wildkräutern gebundenes Sonnenlicht -  verwöhnen und und uns viel in der freien Natur bewegen. So laden wir unsere Zellen mit reinem Sauerstoff, wärmendem Sonnenlicht, friedvoller Stimmung und der magischen Energie der Farben und der Lebenslust der blühenden Pflanzenwelt auf. Gönnen Sie sich Ruhe und Stille, so oft es geht! Wenn Sie zurzeit etwas müder sind als sonst, hören Sie auf Ihren Körper! Er wird es Ihnen danken. Sie können sich dazu entscheiden, öfter einmal abzuschalten und in sich hinein zu spüren. Vielleicht werden Sie traurige oder ängstliche Gefühle vorfinden. Wenn Sie mutig sind – und das sind Sie! - dann ergründen Sie diese Gefühle, ohne Ihren Stress, Ihre Gedanken und Sorgen in der herkömmlichen Art und Weise zu betäuben oder zu unterdrücken. Schalten Sie einfach mal des Fernseher ab und lesen Sie ein gutes Buch. Lassen Sie die Sonne Ihre Nase kitzeln, Ihre Haut in der frühlingslauen Luft wärmen, ihre Augen im zarten Grün der Bäume, Wiesen und Gräser baden, ihre Ohren dem zwitschernden Konzert der Vögel und dem rauschenden Bächleins lauschen. Lesen Sie gute Nachrichten. Nachrichten, die Sie aufbauen, motivieren mit der wachsenden Kraft der Überzeugung: Ja! Es lohnt sich, sich einzusetzen und an das Gute zu glauben. Entscheiden Sie, welche Informationen wirklich notwendig sind und Sie nicht nur sinnlos nach unten ziehen. Getrauen Sie sich, eine eigene Meinung zu bilden - auch wenn Sie sich damit aus der Masse lösen!

 

Fangen Sie heute schon bei sich an! Heile dich selbst und du heilst die Welt – da ist etwas Wahres dran. Wenn jeder bei sich selbst beginnt, liebevoll und achtsam mit sich selbst umgeht, dann strahlen wir etwas aus, das sich wiederum auf unser Umfeld überträgt. Wenn Sie gut gestimmt sind, dann wird sich die Missstimmung in Ihrem Umfeld mehr und mehr auflösen. Das Licht in uns strahlt stärker als jeder Schatten um uns herum.

Wenn da nur so einfach wäre….ja, das ist es.

 

Share on Facebook
Share on Twitter
Please reload

Aktuelle Einträge

May 14, 2018

May 13, 2018

December 1, 2017

November 22, 2017

November 12, 2017

October 22, 2017

August 17, 2017

Please reload

Archiv
Please reload

Folgen Sie uns!
  • Facebook Basic Square
  • Twitter Basic Square
  • Google+ Basic Square