Die 7 hermetischen Prinzipien

DIE UNIVERSELLEN GESETZE

 

1   Das Prinzip der Mentalität
"Das All ist Geist, das Universum ist geistig"
(Kybalion)

 

2   Das Prinzip der Entsprechung
„Wie oben – so unten; wie unten - so oben"
(Kybalion)

3   Das Prinzip der Schwingung
"Nichts ruht; alles bewegt sich; alles schwingt."
(Kybalion)

 

4    Das Prinzip der Polarität
"Alles ist zweifach, alles ist Pole; alles hat seine zwei Gegensätze; Gleich und Ungleich ist dasselbe. Gegensätze sind ihrer Natur nach identisch, nur im Grad verschieden; Extreme begegnen einander; alle Wahrheiten sind nur Halb-Wahrheiten; alle Paradoxa können in Übereinstimmung gebraucht wenden."
(Kybalion)

5   Das Prinzip des Rhythmus

"Alles fließt; aus und ein; alles hat seine Gezeiten; alles hebt sich und fällt, der Schwung des Pendels äußert sich in allem; der Ausschlag des Pendels nach rechts ist das Maß für den Ausschlag nach links; Rhythmus gleicht aus."

(Kybalion)

6   Das Prinzip von Ursache und Wirkung
"Jede Ursache hat ihre Wirkung; jede Wirkung hat ihre Ursache; alles geschieht gesetzmäßig; Zufall ist nur ein Name für ein unerkanntes Gesetz, es gibt viele Pläne von Ursachen, aber nichts entgeht dem Gesetz."

(Kybalion)

 

7   Das Prinzip des Geschlechts

"Geschlecht ist in allem; alles hat sein männliches und sein weibliches Prinzip in sich; Geschlecht offenbart sich auf allen Plänen." (Kybalion)

Wünschen Sie sich auch manchmal eine Gebrauchsanweisung für das Leben, wenn alle Lämpchen rot aufleuchten und nichts mehr geht? Oder eine Landkarte, wenn Sie meinen, sich verlaufen zu haben oder einfach ein Rezept, wo die Zutaten für ein besseres und sinnerfülltes Leben schön aufgelistet sind?

Wenn ich mich so umschaue, dann sind wir alle irgendwie auf der Suche. Die wenigsten wissen, was sie suchen, aber sie sind rastlos und eben auf der Suche: nach einem besseren Leben, dem Glück im außen und all den materiellen Dingen, die alle nur eins versprechen: Erfüllung. Was bitte schön soll den "erfüllt" werden? Die Leere in uns...?

Solange wir die Spielregeln des Lebens nicht kennen und einhalten, wird es bei der ewigen Suche, Sehnsucht und tiefen Leere in uns bleiben.

 

Es wird überliefert, dass Hermes Trismegistos diese "Spielregeln", die kosmischen Gesetze kannte und alles - aber auch wirklich alles, bis ins hinterste Eck des Universums, bestimmten Gesetzen unterworfen ist. Wer diese Gesetze oder Prinzipien kennt und für sich anwendet, wird verstehen, wie das Leben funktioniert. Es liest sich einfach und stellt uns im Alltag jedoch vor große Herausforderungen. Jedes Prinzip will Schritt für Schritt erarbeitet, verstanden und einverleibt werden. Dann haben Sie den Schlüssel in der Hand. Den Schlüssel zur Tür des unendlichen Wissens.